TSG/FCP  :  SV Konken     1 : 5 

Gastgeber in der 2. Halbzeit eingebrochen

Eingesetzte Spieler:
Roland Schweidler, Uwe Faus, Erik Loos, Robert Selesi, Nico Pontius, Sigi Dörr, Jürgen Weingarth, Michael Oster, Uwe Allkofer, Stefan Spitzer, Christoph Emrich,

Die Gäste bereits in der 2. Minute mit der 1 : 0 Führung. Danach ein ausgeglichenes Spiel bis zur Halbzeit. In der 2. Halbzeit die Gäste dem Gastgeber überlegen. Nach dem 0 : 4 Rückstand eine Resultatsverbesserung durch Nico Pontius zu 1 : 4. Aber letztendlich eine verdiente 1 : 5 Heimniederlage.

Nächstes Spiel: Samstag, 21.10. um 18.00Uhr in Pfeffelbach (Oktoberfest).

TSG/FCP  :  SG Vogelb./Bruchmühlbach       1 : 4 

Gäste in der 1. Halbzeit stärker

Eingesetzte Spieler:
Marco Albert, Roland Schweidler, Martin Barz, Uwe Faus, Erwin Thelen, Erik Loos, Robert Selesi, Stephan Blinn, Stephan Spitzer, Nico Pontius, Sven Köbrich.

Im Pokalspiel die Gäste in der 1. Halbzeit in der Auswertung ihrer Chancen effektiver. So stand es bereits nach 5 Minuten 1 : 0 und zur Halbzeit 3 : 0 für die Gäste. Die Heimelf nur mit 11 Spielern und ersatzgeschwächt steigerte sich und kam in der 2. Halbzeit zu guten Chancen. Die Gäste aber mit einem Konter zur 4 : 0 Führung. Lediglich Sven Köbrich gelang der Anschlusstreffer zum 1 : 4 und damit zum Endergebnis.

Nächstes Spiel: Samstag, 16..9. um 18.00Uhr in Bedesbach 

Güdesheim   : TSG/FCP   6 : 3 

Gäste in der 2. Halbzeit eingebrochen

Eingesetzte Spieler:
Marco Albert, Steffen Albert, Roland Schweidler, Sigi Dörr, Norbert Lencionie, Martin Barz,  Uwe Faus, Matthias Klein, Heiko Graf, Lothar Diehl, Frank Aulenbacher, Erwin Thelen

Die Gäste bereits in der 5. Minute mit der 1 : 0 Führung durch Frank Aulenbacher. Der Gastgeber konterte und nach 20. Minuten stand es 2 : 1 für die Heimelf. Ein Elfer von den Gästen verschossen, aber den anderen verwandelte Marco Steffen zum Halbzeitstand von
2 : 2. In der 2. Halbzeit ein anderes Bild. Der Gastgeber nun spielerisch und vor allem läuferisch überlegen (kein Wunder: 3 Spieler vom FCP hatten bereits ein Spiel in der 2. Mannschaft in Hefersweiler). Folglich weitere Toren zur 6 : 2 Führung. 10 Minuten vor Schluss verkürzte Norbert Lencionie noch zum 6 : 3.

Nächstes Spiel: Pokal am Mittwoch, 6.9. um 19.00Uhr in Pfeffelbach 

TSG/FCP  :  SG Dörrenbach/Leitersweiler    4 : 0  

Spiel in der 2. Halbzeit entschieden

Eingesetzte Spieler:

Marco Albert, Kai Conzemius, Roland Schweidler, Sigi Dörr, Andreas Morgenstern, Erik Loos, Norbert Lencionie, Martin Barz, Sven Köbrich, Nico Pontius, Uwe Faus, Thomas Bernd.

Spielverlauf:
Die Gäste in der 1. Halbzeit mit einem Abwehr-Bollwerk, das vom Gastgeber nicht zu überwinden war. Nach dem Führungstreffer in der 2. Halbzeit die Gäste ohne Chance ( 1 Torschuss) und die Gastgeber mit  weiteren 3 Treffern. Torschützen: Sven Köbrich, Erik Loos, Uwe Faus und Martin Barz mit einem sehenswerten Flug-Kopfballtor.

Nächstes Spiel: In Medard am Samstag, 26.8. um 18.00Uhr

TSG/FCP  :  SG  Keufelskopf Schwarzerden     8 : 1

Verdienter Sieg des Gastgebers

 Eingesetzte Spieler: Marco Albert, Steffen Albert, Roland Schweidler, Sigi Dörr, Reiner Liske, Mischa Kessler, Ingo Heinz, Erwin Thelen, Frank Aulenbacher, Lothar Diehl, Erik Loos, Norbert Lencionie.

Spielverlauf:
Der Gastgeber gegen 10 Gästespieler dominant und zur Halbzeit mit einer 3 : 0 Führung. Auch in der 2. Halbzeit spielbestimmend und mit weiteren 5 Toren bei einem Gegentreffer zum hochverdienten Heimerfolg. Torschützen: 3 x Mischa Keßler, je 2 x Erik Loos und Steffen Albert und 1 x Marco Albert.

Nächstes Spiel: In Pfeffelbach: Samstag, 19.8. um 19.30Uhr

SG  Konken/Etschberg  : TSG/FCP      5 : 2 

Verdienter Sieg des Gastgebers, aber zu hoch

Eingesetzte Spieler:

Marco Albert, Roland Schweidler, Matthias Klein, Steffen Albert, Heiko Graf, Axel Schwehm, Uwe Faus, Sigi Dörr, Michael Reiber, Andi Morgenstern, Reiner Liske, Mischa Kessler, Martin Barz,

Spielverlauf:
Die Gäste mit der 1 : 0 Führung durch Martin Barz. Nach dem Ausgleich erneute Gästeführung durch Steffen Albert, die der Gastgeber wieder ausglich. In den letzten 15 Minuten der Gastgeber mit Druck nach vorne. Mit 3 Toren innerhalb von 15 Minuten sicherte sich der Gastgeber einen verdienten Sieg, der aber um 2 Tore zu hoch ausfiel.

Nächstes Spiel: Samstag, 12.8. um 18.00Uhr in Thallichtenberg

Alte Herren - Saison 2017/2018

Inhalt folgt!

Nächste Spiele

Sa, 21.10.2017

SV Hüffler II - TSG II 14.15 Uhr

SV Hüffler I - TSG I 16.00 Uhr

 

Training

Di und FR jeweils 19.15 Uhr
(bei Sa Spielen Di und Do)

 

Team-Archiv

2016/2017
Herren I
Herren II
JFV Pfälzer Bergland
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2015/2016
Herren I
Herren II
JFV Pfälzer Bergland
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2014/2015
Herren I
Herren II
JFV Pfälzer Bergland
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2013/2014
Herren I
Herren II
D-Junioren
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2012/2013
Herren I
Herren II
D-Junioren
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2011/2012
Herren I
Herren II
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

Seitenstatistik

Besucher heute: 69
Besucher gestern: 78
Besucher Gesamt: 622656
Besucher Rekord: 423
Gäste online: 23