Fast perfekter Auftakt für die TSG

Mit einem Unentschieden und einem Sieg startete unsere TSG in die neue Runde!

 

Unsere TSG II schrammte nur knapp an einem 3er vorbei und durfte nach dem Abpfiff mit dem Unentschieden sogar etwas enttäuscht sein. Gegen die Gäste aus dem Kohlbachtal hatte man noch in der letzten Saison gleich zweimal nix zu melden, das sah jetzt ganz anders aus.
Zwar musste man nach ca. 15 Minuten die Gästeführung hinnehmen, dennoch lief der Ball teilweise recht gut durch die eigenen Reihen und es fehlte lediglich die Durchschlagskraft vor dem Tor. So bedurfte es einen tollen Freistoß von J. Hartmann zum 1:1 Halbzeitstand.
Nach dem Wechsel war die TSG deutlich überlegen und konnte wiederum durch Hartmann und einen Foulelfmeter von C. "Aal" mit 3:1 in Führung gehen. Leider ließ man noch einige Chancen liegen und die Gäste konnten mit der Brechstange noch kurz vor Schluss ausgleichen. Insgesamt aber eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der letzten Saison. Anzumerken sind noch die guten Leistungen der teilaktivisierten A-Jugendlichen und das Comeback von W. Dannenberg!

 

Beim Spiel der ersten Mannschaften entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein "Fight" auf Augenhöhe ohne die ganz zwingenden Torchancen auf beiden Seiten. Leider blieb unserer TSG der Führungstreffer durch ein angebliches Foulspiel verwehrt.

In Halbzeit zwei wurden die Angriffe der TSG etwas zwingender und nach einem zurecht nicht gegebenen Abseitstor konnte dann S. Strauß nach tollem Zuspiel von F. Schmidt die verdiente Führung erzielen. Das Tor des Tages erzielte dann K. Stannik, der nach einer tollen Ballstaffette nur noch einschieben musste. In der Folge wurden einige gute Konterchancen nicht konsequent zu Ende gespielt und nach einem etwas kuriosen Anschlusstreffer der Gäste in der 90. Minute musste man in der Nachspielzeit doch noch etwas zittern. Dennoch ein hochverdienter Auftaktsieg für unsere TSG.

Sieg und Niederlage vor Rundenbeginn

Am letzten Wochenende vor Rundenbeginngab es für unsere TSG einen Sieg und eine Niederlage
zu verzeichnen.

Die TSG I testete gegen den SV Rodenbach II. Die junge und agile Gästemannschaft konnte nur
phasenweise mithalten und hatte nur in der ersten Halbzeit einige gefällige Aktionen. Unter anderem verschossen sie einen Foulelfmeter. Ähnlich wie eine Woche zuvor gegen Bedesbach erspielte unsere Elf
sich einige gute Chancen, von denen aber zu viele ungenutzt blieben. So ging es lediglich mit einem
2:0 Vorsprung in die Pause. In der 2. Hälfte ein ähnliches Bild, wenn auch das Tempo nicht mehr so hoch wie in Durchgang eins war. Trotz weiterer 3 Tore ließ man noch zu viele Chancen liegen und das 5:0 Endresultat war schmeichelhaft für die Gäste.

 

Torschützen: Gras, B., Strauß S. (2), Scheidt, M. (2)

 

Im Pokalspiel der TSG II gegen den letztjährigen A-Klasse-Vertreter aus Brücken hatte man letzlich keine Chance. Zwar hatte man während des Spiels immer mal wieder einige gute Phasen, doch zu viele leichte, individuelle Fehler und konditionelle Schwächen im 2. Durchgang verhinderten ein besseres Ergebnis. So gab es eine 1:9 Klatsche.

 

Torschütze: Längler, L.

2 Niederlagen in 4 Tagen

Pokal: Reichenbach Steegen II - TSG I 4:2

Unsere TSG musste im Pokal bei der II. Mannschaft von Reichenbach Steegen antreten.
Von Anfang an nahm man das Heft in die Hand, hatte deutlich mehr Spielanteile als der
Gegner und konnte einige Chance herausspielen. Die Führung fiel dann aber durch einen
Freistoß, den Bastian Gras aus ca. 20m in den Winkel zirkelte.
Leider schlichen sich im Anschluss immer wieder individuelle Fehler in unser Spiel ein,
so dass der Gegner nur "zugreifen" musste um in Führung zu gehen. Kurz vor dem Ende
glich Fabian Schmidt zwar nochmal zum 2:2 aus, aber im Gegenzug lud man die Gastgeber
nochmal zum Toreschießen ein.

Fazit: Gefällig gespielt, trotzdem (unnötig) ausgeschieden.

 

Vorbereitung: TSG I - Bedesbach/Patersbach I 1:6

Ein fast durchweg gutes Spiel lieferte man gegen den klassenhöheren Nachbarn aus Bedsbach/Patersbach ab. Auch wenn das "nackte" Ergebnis etwas anderes vermuten lässt, war man spielerisch mit den Gästen auf Augenhöhe. Die Qualität zeigte sich vielmehr im eiskalten Ausnutzen der Torchancen. Felix Becker von den Gästen zeigte hier eindrucksvoll wie das mit dem Toreschießen funktioniert und traf 5x!!!
Hätten beide Mannschaften lediglich ihre hochkarätigen Chancen genutzt, wäre ein Endstand von 6:8 realistisch gewesen.
Im Vergleich zu den beiden vorherigen Spielen aber eine deutliche Leistungssteigerung.

Unser Tor des Tages erzielte Marco Scheidt mit einem Kunstschuss von der Torauslinie :-)

Nächste Spiele

So, 20.08., 13.15 Uhr
2. Spieltag
SG Bruchmühlbach-Miesau II - TSG II

 

So, 20.08., 15.00 Uhr
Spieltag 2
SG Bruchmühlbach-Miesau I - TSG I

 

Team-Archiv

2016/2017
Herren I
Herren II
JFV Pfälzer Bergland
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2015/2016
Herren I
Herren II
JFV Pfälzer Bergland
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2014/2015
Herren I
Herren II
JFV Pfälzer Bergland
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2013/2014
Herren I
Herren II
D-Junioren
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2012/2013
Herren I
Herren II
D-Junioren
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

2011/2012
Herren I
Herren II
E-Junioren
F-Junioren
Bambinis

Seitenstatistik

Besucher heute: 78
Besucher gestern: 124
Besucher Gesamt: 609128
Besucher Rekord: 423
Gäste online: 17